Birgit Flores

Typgerechtes Stress-Management

Menschen reagieren unterschiedlich auf Stress – ebenso wie die graduelle Einschätzung bestimmter Situationen in Bezug auf das Stress-Level von jedem Menschen unterschiedlich beurteilt wird. Das bedeutet, dass unser Eindruck, wann wir etwas als Negativ-Stress einstufen, bei jedem Menschen verschieden ist. Ein stark feuer-betonter Mensch benötigt ein gewisses Level an Grundanspannung, um sich lebendig und ambitioniert zu fühlen. Die gleiche Herausforderung kann bei einem luft-betonten Menschen das Gefühl der Überforderung hervorrufen. Die Unterscheidung, wann etwas von positivem Stress in die Negativität umschlägt und somit potentiell gesundheitsschädlich wirkt, ist oft eine Gratwanderung.

Ablauf eines speziell auf Ihren Typ zugeschnittenen Coachings:

  • Erstellen einer Konstitutions-Analyse auf Basis der ayurvedischen Typenlehre, auf Wunsch unter Einbeziehung Ihrer Radix (Astrologie) und/oder Ihres Human Design Charts
  • Auswertung des von Ihnen ausgefüllten Fragebogens bezüglich Ihrer aktuellen Lebenssituation, zu besonderen Herausforderungen, die sie zu bewältigen haben, sowie zu Hobbys, Freizeitaktivitäten, sportlichen Betätigungen, etc.
    Einige wichtige Frage an Sie lauten: „Was ist Ihr Ziel?“ „Was möchten Sie erreichen?“ „Wo sind Sie bereit, Veränderungen zuzulassen?“
  • Aufgrund dieser Analyse und unter Beachtung Ihrer Vorlieben erarbeite ich Ihr individuelles Anti-Stress-Programm. Dieses Programm gehen wir gemeinsam durch, besprechen Einzelheiten, Realisierbarkeit im Alltag und stecken den zeitlichen Rahmen ab.
  • Nach 2 – 4 Wochen berichten Sie mir in einem Folgegespräch über Ihre Erfahrungen, etwaige Schwierigkeiten und/oder positive Erlebnisse. Bei Bedarf ändern wir einzelne Elemente, variieren den Ablauf oder passen das Programm an geänderte Lebensbedingungen an.