Birgit Flores

Vollmond in Krebs und Zeitqualität Januar 2023

Wir starten ins Jahr 2023 möglicherweise mit großer Euphorie und mit der Vorstellung, dass mit dem Wechsel der Jahreszahl gleich alles ganz anders wird. 2023 wird ein bewegtes Jahr. Wir werden sehr viele Neuerungen erleben, deren Konsolidierung jedoch noch etwas Zeit benötigt. Nachhaltig geprägt wird 2023 vom Zeichenwechsel zweier Langsamläufer: Pluto wechselt im März erstmalig von Steinbock in Wassermann, wo er, abgesehen von einigen Phasen der Rückläufigkeit, bis 2044 verweilt. Saturn tritt ebenfalls im März von Wassermann in die Fische

Was das für unser menschliches Dasein bedeutet, hängt auch davon ab, inwieweit wir uns öffnen für ein neues Bewusstsein und wieweit wir bereit sind, in die Eigenverantwortung zu gehen. 

Der Januar startet verhalten. Drei Planeten befinden sich noch in der Rückläufigkeit:

  • Merkur 29.12.2022 – 18.01.2023 rückläufig in Steinbock
  • Mars 29.10.2022 – 12.01.2023 rückläufig in den Zwillingen
  • Uranus 24.08.2022 – 22.01.2023 rückläufig im Stier

 

Sobald am 22.01. auch Uranus seine Rückläufigkeit beendet hat, sind bis 21. April 2023 alle Planeten direktläufig und das Jahr kann Fahrt aufnehmen. Zukunftsgerichtete Pläne und Visionen können in die Phase der Verwirklichung gehen.

Vollmond in Krebs am 07.01.2023

Der Januar-Vollmond findet am 07.01. um 00:08 Uhr MEZ auf 16°21′ Krebs statt. Die Sonne steht, wie immer bei Vollmond, in Opposition zum Mond im Zeichen Steinbock. Damit befinden sich sowohl Sonne als auch Mond in Zeichen kardinaler Qualität. Sie rufen auf, etwas in Bewegung zu setzen, Initiative zu ergreifen. Doch noch immer gilt: Warte auf den richtigen Zeitpunkt. Überstürze nichts.

Vollmond im Krebs am 07.01.2023

Die Aufgabe während eines Vollmondes liegt grundsätzlich darin, zwei Extreme zu vereinen. Der Mond im eigenen Zeichen Krebs steht für unser Zuhause, unseren Wohlfühlbereich, für Nestwärme und Geborgenheit. Sonne in Steinbock ruft zu Pflicht, Verantwortung und Disziplin auf. 

Dieser Krebs-Vollmond öffnet unsere gefühlvolle, unsere sensible Seite. Er lädt uns dazu ein, uns in unser Zuhause zurückzuziehen, es uns gemütlich zu machen, über unsere wahren Bedürfnisse zu reflektieren und unsere Gedanken zu klären.

Die Sonne in Konjunktion zu Merkur in Steinbock kann unseren Verstand kreisen lassen um Themen wie Arbeit, Pflichten, eigene und fremde Verantwortungsbereiche, u.ä. Durch die Rückläufigkeit Merkurs sind wir eingeladen, nicht gleich loszupreschen, sondern Innenschau zu betreiben, zu reflektieren und zu überprüfen. Merkur unterstützt in dem Fall den Mond im eigenen Zuhause Krebs, der uns dazu aufruft, uns auf unsere innere Stimme zu besinnen, um zu erkennen, wohin unser Weg führt, wo noch Korrekturen vorgenommen werden müssen, was uns guttut und wovon wir uns vielleicht besser verabschieden. Gepaart mit dem rückläufigen Mars in Zwillinge, dessen Herrscher Merkur ist, haben wir es mit einer Energie zu tun, die uns dabei unterstützt, frühere Ereignisse, Erlebnisse, Taten, Entscheidungen, die unser Leben möglicherweise auf weniger positive Weise geprägt haben, neu zu bewerten und für die Zukunft auf eine höhere Ebene zu bringen, d.h. in Zukunft reifer damit umzugehen.

Sonne und Mond bilden jeweils ein Quadrat zu Chiron in Widder. Dies kann dazu führen, dass alte Wunden und Verletzungen aufgerissen werden, dass es zu Unstimmigkeiten mit Familie oder näherem Umfeld kommt. Chiron öffnet jedoch das Feld zur nachhaltigen Heilung, wenn wir uns, anstatt in den Widerstand zu gehen, dem Prozess hingeben und auf unsere Herzensstimme hören.

Fragen und Möglichkeiten zum Vollmond:

  • Besinne Dich auf Deine Aufgaben, Pflichten und Verantwortungsbereiche. Entspricht das, was Du tust und das, was von Dir erwartet wird, Deinem inneren Wohlgefühl?
  • Setzt Du Deine Grenzen und kannst Du auch „nein“ sagen, wenn eine Sache nicht stimmig für Dich ist?
  • Nach welchen Regeln gestaltest Du Deinen Alltag, Dein Arbeitsleben und Deine Freizeit? Gibt es Potential zur Veränderung?
  • Hast Du bestimmte Rituale, die Deinen Alltag strukturieren? Unser vegetatives Nervensystem freut sich über regelmässige Abläufe und kleine Alltagsrituale. Sie erleichtern es, abzuschalten, die Produktion von Stress-Hormonen zu reduzieren und uns zu regenerieren. 
  • Reflektiere Deine Ausdrucksweise, Deine Kommunikationsformen. Gibt es Menschen, denen Du verbal nicht sehr freundlich begegnet bist? Jetzt ist die Zeit, zu verzeihen, Missverständnisse zu klären und alte Fehden zu beenden.
  • Räume auf: Dein Zuhause, Deinen Schreibtisch, Dein Umfeld, Deine Gedanken, Dein Energiefeld.

Merkur rückläufig bis 18.01.

Merkur geht im Laufe eines Jahres etwa dreimal für jeweils drei Wochen in die Rückläufigkeit. Die Energien werden von der Außenwelt abgezogen und richten sich eher auf innere Prozesse. Das bedeutet, dass das Funktionieren der Alltagsabläufe nicht immer reibungslos vonstatten geht, was sich wiederum für den einen oder anderen Zeitgenossen als sehr nervenaufreibend darstellen kann.
Merkur steht für unseren Verstand, für das logische Denken, für Handel und Verkehr. Es geht um Kommunikation, soziale Medien und verbalen Ausdruck.

Chancen und Möglichkeiten des rückläufigen Merkurs:
Die Zeit des rückläufigen Merkurs kann sehr effektiv genutzt werden, um Prozesse zu überprüfen, Pläne und Wege zu überdenken und möglicherweise zu korrigieren. Es ist eine Phase der Rückschau und des Aufräumens. Altes kann überdacht und abgeschlossen werden. Die Zeit eignet sich zum Aufräumen des Schreibtisches und zur Klärung der Gedanken. Vielleicht liegt noch ein Berg unbearbeiteter Akten auf Deinem Schreibtisch oder die Steuererklärung will endlich erledigt werden. Wir können die Chance wahrnehmen, unsere Kommunikationsformen, Ausdrucksweisen, verbalen Äußerungen der Vergangenheit einmal einer Revision zu unterziehen und somit auch Missverständnisse aus früheren Zeiten klären und lösen.

Mars rückläufig in den Zwillingen

Feuerplanet Mars ist nur etwa alle zwei Jahre rückläufig. Seine Rückläufigkeit zählt also eher zu den außergewöhnlichen Konstellationen. Die im Normalfall nach vorne gerichtete, auf sofortige Aktion zielende Mars-Energie ist während dieser Phase gebremst, findet nicht ihr gewohntes Ventil. Das kann zu Frust und nach innen gerichteter Aggression führen. Im Zeichen Zwillinge halten wir Worte und Äußerungen möglicherweise zunächst zurück. Es kann jedoch an unpassender Stelle zur Entladung kommen, heftiger als gewollt. Unser physisches Energie-Level und unsere Motivation sind eher niedrig. Je nach Stellung des Mars in unserer persönlichen Radix kann es hier zu körperlichen Energiestaus kommen, die ihr Ventil in Form von Entzündungsprozessen oder in Gereiztheit und Wut suchen.
Die Chance des rückläufigen Mars besteht darin, zu reflektieren, was Du wirklich willst, wofür es sich lohnt, durchzuhalten und Deine Kräfte einzusetzen. Mars eröffnet neue Räume, neue Wege und Möglichkeiten. Das Wahrhaftige, das was wirklich Bestand hat, wird bleiben und Dein Leben bereichern.

 

 

Lilith wechselt in den Löwen 08.01.2023

Am 08.01. tritt Lilith aus dem Wasserzeichen Krebs in den feurigen Löwen. Sie geht damit in ein Zeichen über, das ihre Freiheitsliebe, ihren Mut, ihren kreativen, unabhängigen Selbstausdruck und ihren Drang nach Wahrhaftigkeit sehr unterstützt. Lilith bezeichnet einen archaischen, urtümlichen und wilden Aspekt in uns, in Frau und Mann, der unabhängig von Regel und Gewohnheit, frei von Erwartung, seinen Weg geht. Lilith-Anteile in uns möchten gelebt werden, um nicht zu sagen, sie müssen gelebt werden, weil jegliche Unterdrückung zu Blockaden bzw. Krankheit führt.

Wenn Du mehr über die Position Lilith in Deinem Horoskop und über Deine Lilith-Transite wissen möchtest, dann buche gerne Dein spezielles Lilith-Reading bei mir.

Dieser Beitrag stellt nur einen sehr kleinen Ausschnitt aus dem kosmischen Geschehen und seinen Auswirkungen auf unser Leben dar.

Dich interessiert, was die astrologischen Konstellationen für Dich und Dein Dasein bedeuten, dann nimm gerne hier Kontakt mit mir auf.

Text: ©Birgit Flores