Birgit Flores

Vollmond in Steinbock 13.07.2022

Der Juli-Vollmond findet am 13.07.2022 um 20:37 MEZ auf 21° Steinbock statt. Nach dem Super-Vollmond im Juni erleben wir ein weiteres Mal einen Super-Vollmond, der seinen Namen aufgrund seiner Nähe zu unserem Planeten Erde trägt. Während eines Vollmonds gilt es, die oppositionellen Energien zweier gegenüberliegender Tierkreiszeichen zu vereinen. Während die Sonne im gefühlsbetonten Wasserzeichen Krebs steht, befindet sich der Mond, gleichzeitig Herrscher von Krebs, im Erdzeichen Steinbock.

Ein Steinbock-Mond zeigt sich nicht gerne mit seinen Gefühlen. Er bleibt lieber zurückhaltend und rational, tendiert vielleicht dazu, die eigenen Gefühle und Wünsche zu unterdrücken, nicht zu zeigen und nicht zu leben. Der rückläufige Pluto an seiner Seite duldet jedoch keine Zurückhaltung und keine Unterdrückung. Wahrheiten streben ans Licht, Geheimnisse möchten aufgedeckt werden, Machtverhältnisse zurechtgerücktwerden und Schuldzuweisungen korrigiert werden.

Steinbock fordert das Übernehmen der (Eigen-)Verantwortung. Die eigene Wahrheit möchte gefunden und gelebt werden. Ängste dürfen überprüft werden. Entstammen sie unserem eigenen Inneren oder übernehmen wir sie aus dem Kollektiv? Das dürfte überhaupt eine zentrale Frage dieser Zeit sein.

 

Welche Emotionen und Gedankengänge sind die eigenen und welche werden geschürt und übernommen von außen?

 

Das Quadrat (spannungsgeladener Aspekt) von Sonne zu Chiron, dem verwundeten Heiler, in Widder fordert uns auf, uns unseren eigenen alten Verletzungen und Wunden zu stellen. 

Mit der Sonne in Krebs kann es hier um emotionale Wahrheiten gehen, um Familie, Herkunft, Heimat, das Zuhause, um unseren Wohlfühlort. Merkur steht direkt neben der Sonne ebenfalls im Krebs, in einem kreativen Aspekt (Sextil) zu Uranus. Damit sind blitzartige Eingebungen, neue Ideen, möglich. Vielleicht werden uns plötzlich Zusammenhänge klar. Wir verstehen, warum etwas so ist, wie es ist und dürfen unsere Konsequenzen ziehen und diese auch kommunizieren mit unserem Umfeld. Wir sind sogar gefordert, Stellung zu beziehen, einzustehen für unsere Wahrheit und für unsere Bedürfnisse. Da es auch um Aufarbeitung von Erfahrungen aus der Kindheit und Jugend geht, ist dies ein günstiger Zeitpunkt, Selbstverantwortung zu übernehmen für das eigene Wohlergehen. Hilfreich zur Seite steht hier Mars, seit dem 05.07. im Zeichen Stier, der u.a. aktiv dafür sorgt, dass wir uns um unseren Selbstwert kümmern.
Lilith steht weiterhin im Krebs. Auch sie ruft nach emotionaler Selbstbestimmung, nach der Befreiung aus dem Kokon, nach Aufarbeitung verbliebener Kindheits- und Herkunftstraumata. 

 

Vollmond in Steinbock 13.07.2022 um 20:37 MEZ

Der günstige Aspekt zur Mondknotenachse Skorpion/Stier sowie zu Uranus in Stier fördert das Loslassen und die Transformation vergangener Erfahrungen auf einer tieferen Ebene, im persönlichen ebenso wie im globalen Geschehen. Wir spüren bereits die Vorboten der Konjunktion des nördlichen Mondknotens mit Uranus und Mars in Stier am 31.07./01.08.2022, die gänzlich unvorhersehbare Veränderungen in Richtung einer Befreiung von nicht mehr zeitgemäßen Beschränkungen und Blockaden bringen kann. Traditionen können gebrochen werden, Familienbande und andere Bündnisse gesprengt, eruptive Kräfte werden frei.

 

 

 

Für den Einzelnen ist es von Bedeutung, zentriert und fokussiert zu bleiben und sich nicht leiten zu lassen von plötzlichen Gefühlsausbrüchen, sich einmal mehr nicht provozieren zu lassen, sondern aus der eigenen Mitte heraus zu handeln und zu agieren.

 

Du kannst Dir folgende Fragen stellen:

  • wo mache ich etwas mit, nur weil es alle machen, nur weil ich es immer so gemacht habe, nur weil ich es nicht anders kenne?
  • wo übernehme ich Gefühle, Emotionen, Meinungen von meinem Umfeld, ohne sie selbst zu reflektieren und auf ihren Wahrheitsgehalt zu überprüfen?
  • wo kann ich kleine Veränderungen vornehmen oder einfach mal einen anderen Weg gehen als den üblichen?
  • wie fühlt es sich an, wenn ich etwas anders mache, als ich es gewohnt bin?
  • was hindert mich möglicherweise noch daran, aus meiner Routine auszubrechen? (Das können z.B. unbewusste Glaubenssätze sein, Schwüre und Versprechungen, die Du einmal gegeben hast, weil sie wichtig waren, die aber für Dein jetziges Leben keine Gültigkeit mehr besitzen.)
  • was benötige ich oder was fehlt mir noch, um über meinen Schatten zu springen und meinen eigenen Weg zu gehen/meine eigene Entscheidung zu treffen?
  • gibt es vielleicht weitere Informationsquellen, die mir helfen, mir eine unabhängige, authentische Meinung zu bilden?
  • wo muss ich mein eigenes Verhalten ändern, mich beschränken, mich fokussieren auf das Essentielle? (Steinbock fordert zu diesem Vollmond auch Deine Disziplin, Deine Pragmatik, Dein nüchternes Denken und Handeln und Deine Konsequenz.)
  • wo bin ich noch verstrickt in emotionale Abhängigkeiten, die mich daran hindern, mein eigenes Leben zu leben?

 

Wenn Du wissen möchtest, was diese Konstellation für Dich persönlich bedeutet oder wenn Du Dir Unterstützung für Deine persönliche Entwicklung wünschst, dann nimm gerne hier Kontakt mit mir auf.

Text: ©Birgit Flores